News

14.11.2011, 09:59 Uhr | Christina Brakemeier

Güntzler „Arbeitslosenquote in Niedersachsen im Oktober 2011 so niedrig wie zuletzt vor 19 Jahren“

Arbeitsmarkt und Unternehmen profitieren von guter konjunktureller Lage

„Auch im Oktober 2011 profitiert der niedersächsische Arbeitsmarkt von hervorragenden konjunkturellen Daten“, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete Fritz Güntzler anlässlich jüngst veröffentlichter Statistiken für Niedersachsen.

Hannover/Göttingen - So liege die Arbeitslosenquote in Niedersachsen bei 6,3 Prozent und damit 0,1 Prozent-Punkte niedriger als im Vormonat. „Bei uns in Göttingen waren im Oktober 7.663 Personen arbeitslos gemeldet“. Dies entspräche einer Arbeitslosenquote von 6,1 Prozent. Im Vergleich Vorjahresmonat Oktober sankt die Arbeitslosenzahl sogar um 2.097 Personen und damit um 21,5 %. „Die Zahl der Arbeitslosen in Niedersachsen ist aktuell so niedrig wie zuletzt vor 19 Jahren“, betonte Güntzler. Allein seit 2005 habe sich die Zahl der Arbeitslosen nahezu halbiert.

Auch bei der Beschäftigungsentwicklung liege Niedersachsen weiterhin bundesweit an der Spitze. Bemerkenswert sei auch, dass in 11 Kommunen die Arbeitslosigkeit bei oder unter 5 Prozent liege. Dort bestehe quasi Vollbeschäftigung, wie Güntzler betonte. In weiteren 9 Landkreisen liege die Arbeitslosigkeit bei oder unter 6 Prozent. „Das ist ein hervorragendes Ergebnis für Niedersachsen“.
 
Begleitet werden die positiven Arbeitsmarktdaten durch einen starken Zuwachs an Aufträgen für die niedersächsische Industrie und eine wachsende Inlands- wie Auslandsnachfrage. Besonders bei der Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen, bei der Herstellung von chemischen Erzeugnissen, im Maschinenbau sowie im Handwerk waren nach Angaben des Landesbetriebs für Statistik und Kommunikationstechnologie in Niedersachsen sowie der Landesvertretung für Handwerkskammern erfreuliche Werte festzustellen.



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Mitgliedsnummer


CDUplus
Bitte m@il Dich!


TTIP